Information für Ärzte und Kliniken


Analysen & Befunde

Ob Triglyzerid-Bestimmung, Impftiter oder Medikamentenspiegel-Analyse: Wir bieten Ihnen sämtliche Analysen und Laborbefunde aus einer Hand.

In unserem Analysenverzeichnis können Sie sich einen Überblick über unser Standard-Leistungsangebot verschaffen; bei besonderen Anliegen bitten wir um Kontaktaufnahme mit unserem Ärztlichen Leiter, Dr. Thomas Petek.

Zudem bestimmen wir Impftiter für Hepatitis A/B, Masern, Mumps, Röteln, Varicellen und FSME.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen das benötigte Verbrauchsmaterial – vom Abnahmebesteck über die Probenröhrchen bis zum normgerechten Versandbeutel – kostenfrei zur Verfügung. All diese Produkte können Sie per Formular oder ganz bequem über unseren Online-Shop bestellen. Ordinationen, die unsere Elektronische Laboranforderung ELLA nutzen, können im Shop auf ein erweitertes Angebot zugreifen und erhalten beispielsweise auch die Etikettenrollen kostenlos von uns zugesandt.

Unsere Befunde werden meist noch am Tag der Zulieferung erstellt und können via Post, Fax oder Mailbox (DaME oder Medicalnet) übermittelt werden (auch als PDF). Darüber hinaus können Sie unseren speziellen Befund-Server nutzen.


ELLA – unsere ELektronische LAboranforderung

Unser innovatives elektronisches System zur Kennzeichnung Ihrer Proben und zur Anforderung der gewünschten Laboruntersuchungen vereinfacht Ihr Blutprobenmanagement.

Mit ELLA verwalten Sie die Blutproben Ihrer Ordination einfach und verwechslungssicher: Sie benötigen dafür lediglich unsere vielseitig kompatible Software sowie einen kleinen Etikettendrucker, den wir kostenlos mitliefern.

Voraussetzung für die Installation von ELLA ist ein Befundübermittlungssystem wie DaMe (das DAtennetz der MEdizin von A1); die Schnittstelle zu ELLA generieren wir kostenfrei für Sie.

Nach Eingabe der Patientendaten und der gewünschten Analysen werden Überweisungsschein und die elektronische Anforderung der Untersuchungen automatisch erstellt, ebenso die entsprechenden Etiketten für die Probenröhrchen. Sobald Sie in ELLA eingeben, welche Analyse Sie wünschen, erhalten Sie zudem die Information, welche Probenröhrchen in welcher Anzahl dafür erforderlich sind (inklusive Farbcode – wie „rot“ für das Serumröhrchen). Ist ein spezieller Lichtschutz erforderlich, wie bei Vitamin K1– und K2-Bestimmungen, macht Sie ELLA sofort darauf aufmerksam.

Durch das sofortige Anbringen des automatisch erstellten Klebeetiketts, das neben Patientennamen und Sozialversicherungsnummer auch den überweisenden Arzt oder die Ärztin sowie in Form eines Barcodes die Information über die angeforderten Untersuchungen enthält, sind Ihre Proben bestmöglich vor Verwechslungen geschützt.

Die ELLA-Etikettierung ermöglicht zudem das vollautomatische Einlesen der Proben in unser System, wodurch die Bearbeitung beschleunigt wird.

Über die Software von ELLA können Sie außerdem einfach und übersichtlich sämtliche in unserem Haus verfügbaren Laborbestimmungen abrufen, mit zahlreichen Hinweisen, unter anderem zur Verrechnung und zur erforderlichen Lagerung der Proben.

ELLA lässt sich in alle gängigen Ordinationssoftware-Systeme voll integrieren.

Haben Sie Interesse an ELLA? Wir informieren Sie gerne.


Abholservice

Für Arzt-Ordinationen und Krankenanstalten organisieren wir in der gesamten Steiermark ein kostenloses Abholservice für Ihre Proben.

Unser Botendienst holt Ihre Proben steiermarkweit kostenfrei Ihre Proben ab.

Bitte vereinbaren Sie die Probenabholung telefonisch unter 0316 67 13 31 oder online unter www.medlabor.at.

In vielen Fällen stellt der Botendienst gleichzeitig auch das bestellte Abnahmebesteck und Verbrauchsmaterialien wie unseren speziellen flüssigkeitsdichten Schutzbeutel für den Probenversand zu. Ansonsten erhalten Sie Ihre Bestellung per Post.

Proben, die nicht bei uns im Haus analysiert werden können, weil wir nicht über die vertraglichen oder technischen Voraussetzungen dafür verfügen, leiten wir gerne weiter und schaffen so für Sie eine logistische Vereinfachung.


Abrechnungsmodalitäten

Kassenleistungen rechnen wir mit allen Kassen direkt ab, arbeitsmedizinische Untersuchungen mit dem Zuweiser und privat zu zahlende Leistungen mit dem Patienten/der Patientin.

Kassenleistungen rechnen wir mit allen Kassen direkt ab. Die Information, welche Leistungen von den Krankenkassen übernommen werden, ist in unserem Analysen-Verzeichnis bei jeder Einzelleistung gesondert angegeben.

Die Hepatitis B-Impftiterkontrolle im Rahmen der AUVA-Impfvorsorge kann von uns direkt mit der AUVA abgerechnet werden. Bitte beachten Sie dazu die Informationen der AUVA zu den Risikogruppen und das aktuelle Kontrollschema.

Strahlenschutzuntersuchungen entsprechend den Vorgaben werden ebenfalls direkt mit der Versicherung abgerechnet.

Arbeitsmedizinische Untersuchungen verrechnen wir direkt mit dem Zuweiser (Arzt, Unternehmen) oder mit dem Patienten.

Privat zu zahlende Leistungen rechnen wir mit dem Patienten oder der Patientin vor Ort, bei zugesandten Proben mit Rechnung oder auf Wusch über die zuweisende Ordiantion ab.


Weiterführende Informationen für ÄrztInnen

Hier finden Sie ein Formular zur gewünschten Form der Befundübermittlung, die Kurzanleitung zur Nutzung der Probenröhrchen und Merkblätter für Ihre Patientinnen und Patienten.

Je konkreter Sie uns Ihre Wünsche zur bevorzugten Form der Befundübermittlung (Webserver, Mailbox, Fax) mitteilen, desto rascher haben Sie die Ergebnisse in der Hand. Bitte nutzen Sie dafür unser Formular zur Befundübermittlung.

Weiters erbitten wir eine Telefonnummer, unter der wir Ihnen auch außerhalb der Ordinationszeit einen Notfallsbefund weitergeben können. Auf diese Nummer greifen wir verlässlich nur in dringenden Ausnahmefällen zurück.

Rot steht für Serum, grau für Blutzucker, gelb für den Harn: Eine Kurzanleitung zur Kennzeichnung der Probenröhrchen lotst Sie durch deren Vielfalt.

Sie wollen Ihre Patientinnen und Patienten bestmöglich informieren. Stellen Sie ihnen unsere Merkblätter für die sichere Anwendung der Antikoagulation sowie für den richtigen Ablauf einer 24-Stunden-Sammelharngewinnung zur Verfügung.

Zur Harnsammlung für die Bestimmung von Hydroxy-Indolessigsäure sowie zur Erfassung von Katecholaminen im Harn beachten Sie bitte unsere Zuweiserinformationen.


Downloads & Formulare

Sämtliche Anforderungsformulare für Ärztinnen und Ärzte, Krankenanstalten sowie für Private Laborbestimmungen stehen Ihnen online zur Verfügung, ebenso unser Analysenverzeichnis (auch als PDF).

Bitte nutzen Sie für Ihre Proben unsere Anforderungsformulare – für Ärztinnen und Ärzte sowie für Krankenanstalten, aber auch die gesonderten Formulare für unsere Allergiediagnostik, für arbeitsmedizinische Untersuchungen und Private Laborbestimmungen.